Kommentare deaktiviert für Messen in Berlin verschaffen dem Escort gute Umsätze
Escort in Berlin

Escort in Berlin macht zur Messe gute Geschäfte

Die Grüne Woche geht heute in Berlin zu Ende und auch die Fashionweek 2013 ist schon Geschichte. Viele Autofahrer ärgern sich über die vielen Absperrungen und Behinderungen rund um die Messen. Aber ein Sektor freut sich ganz besonders über diese Messen. Der Escort in Berlin. Egal ob Highclass oder Haus-und Hotelbesuche, zur Messezeit haben alle Callgirls in Berlin wirklich gut zu tun.

Das liegt zum einen an die vielen internationalen Gäste, die auch aus Ländern kommen, in denen Prostitution verboten ist. In den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi Arabien, in Schweden und zum Teil auch in den USA ist es verboten, Sex gegen Geld anzubieten.

Daher können die Männer hier in Berlin ganz ungeniert und ungezwungen ein Escortmodell zu einem Hotelbesuch bestellen. Und davon wurde reichlich Gebrauch gemacht. Führende Informationsquelle dafür ist und bleibt das Internet und in Berlin das Escortportal www.berlinintim.de

Gerade in den Abendstunden konnten wir  gesteigerte Zugriffszahlen um bis zu 20 % zum Dezember verzeichnen. Ein Großteil davon sind wahrscheinlich Messebesucher und Aussteller, so lassen es die Details in den Statistiken erahnen. Aber so genau wollen wir es dann auch nicht wissen. Hauptsache viele Besucher, die beim Suchwort Escort Berlin auf BERLINintim stoßen oder durch die Werbung im Hotel auf uns aufmerksam werden.

Für die zahlreichen Agenturen hat sich der Messemarathon bestimmt gelohnt.

Comments are closed.